88 Fingers Louie – Thank You For Being A Friend

Ist jemandem 88 Fingers Louie noch ein Begriff? Die Punkband aus Chicago löste sich 1999 nach ihrer Split EP mit Kid Dynamite auf. Die Protagonisten spielten später etwa bei Bands wie Rise Against, Alkaline Trio, The Story So Far, Explode and Make Up oder Paper Mice. Nach 19 Jahren erschien mit “Thank You For Being A Friend” das neue Album des Quartetts.

Um es kurz zu machen: Ist genau mein Wetter. Erinnert mich an meine Punkanfänge, nicht weiter verwunderlich, waren meine ersten musikalischen Baustellen doch Bands wie The Offspring oder NoFx Mitte der 1990er. Daran knüpfen 88 Fingers Louie nahtlos an. Zu Beginn hatte ich noch das Gefühl, dass die Gitarren-Riffs schon fast Richtung Metal gehen. Dieser Eindruck drängt sich aber nur zu Beginn des ersten Songs “Meds” auf. Danach gibt es elf schiebende, schweißtreibende und knallende Punksongs auf die Ohren. Eingängig und melodiös: Teenie-Punker-Herz, was willst Du mehr?

Für Sänger Denis Buckle waren es gefühlt nur 10 Jahre seit dem letzten Album. In Wahrheit waren es aber fast 20. Das erinnert mich ich erschreckenderweise daran wie schnell die Zeit ins Land zieht. Auch bei mir sind wohl ziemlich genau 20 Jahre vergangen seit ich von kindlich-geprägten muskalischen Schandtaten auf den richtigen musikalischen Geschmack gekommen bin.

 
Anspieltipps

  • Advice Column
  • Here’s To That Innocence
  • Catastrophe Awaits

 
Details

  • Band: 88 Fingers Louie
  • Titel: Thank You For Being A Friend
  • Label: Bird Attack Records
  • Veröffentlichung: 30. Juni 2017

 



Dieser Beitrag wurde am von Fabian veröffentlicht • Kategorie: Tonträger Reviews • Tags:






Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Beatsteaks Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Irish Handcuffs Itchy Poopzkid Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers