ALTE SAU – Alte Sau

Die Menge an Output von Jens Rachut in der letzten Zeit ist beachtlich. Musste man früher schonmal 2-3 Jahre auf ein neues Lebenszeiten warten, was zugegebenermaßen immer noch fix ist, wurde die Schlagzahl erhöht und hier liegt das 3. Album binnen ca. 12 Monaten vor bei dem Herr Rachut federführend aktiv war.

Nach Kommando Sonne-nmilch und NRFB nun also ALTE SAU. Quasi eine Mischung aus beiden vorgenannten Bands. In reduzierter 3er Besetzung + Chor hören wir hier irgendwie Punkrock ohne Gitarre, dafür mit Orgel. Gesang, Orgel und Schlagzeug. Klingt schonmal vielversprechend und ist es auch. Nur, vielleicht liegt es an der Menge Output, so ganz überraschend klingt das, trotz neuem Bandgefüge, irgendwie dann doch auch wieder nicht. Schade. Sicherlich: Noch immer hoch über dem Durchschnitt von dem was einem als Musikliebhaber so vorgesetzt wird, aber im Rachutschen Universum (ohje) doch leider “nur” gut.

Wird sicherlich dennoch seine Runden bei mir drehen, für Fans der oben gennanten Bandprojekten ohnehin Pflichprogramm. Bitte noch mindestens (!) 10 Jahre so weitermachen. Unter welchem Bandnamen spielt da eigentlich eine untergeordnete Rolle. Wobei Andreas Ness gerne wieder öfter dabei sein darf.

 

Details

  • Band: ALTE SAU
  • Titel: Alte Sau LP+MP3/CD/Digital
  • Label: Major Label
  • Erscheinungsdatum: Juli 2014

 



Dieser Beitrag wurde am von Dorsch veröffentlicht • Kategorie: Tonträger Reviews • Tags:






Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Adolescents Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers