Belgrad – s/t

“Sie zogen Richtung Westen auf der Suche nach dem Lachen. In immer gleichem Abstand erschien dort die Fata Morgana. Mit jedem neuen Tag vergessen sie mehr den Grund der Reise. Manche vermuten einen Plan, doch es fehlen die Beweise.”

Belgrad erschaffen kilometerlange, treibende Klangteppiche als Unterlage für Texte, die mich von der Arbeitsweise, nicht unbedingt vom Inhalt, an aktuelle Tocotronic Platten erinnern. Ist das zu weit hergeholt? Vielleicht. Zudem nicht immer nur treibend, auch mal leise, allerdings immer sehr präsent. Fordernd.

Ein Genre suche ich vergeblich. Vergleichsbands ebenso. Die Goldenen Zitronen ohne den Faktor Anstrengung? Das erste Kommando Sonne-nmilch Album ohne die Lärmaffinität einen Brezel Göring? Wer mag hier Zielgruppe sein? Ich. Wer sonst noch?

Wie so oft fehlen mir Worte. Allerdings gibt es mehrere Vorabvideos die eigentlich Worte genug sein sollten.

 
Trackliste
01. Osten
02. Eisengesicht
03. Fratze
04. Fremde
05. Westen
06. Schellack und Gewalt
07. Niemand
08. Kahlberg
 
Details

  • Band: Belgrad (belgradlovers.com)
  • Titel: s/t (LP, CD, oder Tape)
  • Label: Zeitstrafe
  • Veröffentlichung: 01. September 2017

 



Dieser Beitrag wurde am von Fabian veröffentlicht • Kategorie: Tonträger Reviews • Tags:






Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Adolescents Alte Sau Anti Flag Authority Zero Barb Wire Dolls Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard MxPx Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers