Eastfield: Und das sagen die Anderen zur Repetition 7″

Auch unsere Angelika hier von TrueTrash.com hat sich – ohne unlautere Einflussnahme und fast ohne Gewalteinwirkung – die Eastfield Platte angehört und Folgendes dazu geschrieben:

Unser Fabian ist unter die Plattenproduzenten gegangen. Die erste Scheibe, die er produziert hat, ist eine EP Compilation der Britischen Punkband Eastfield. Nachdem ich Repetition gehört habe, fragte ich Fabian ob ich einen Review schreiben darf.

Eastfield sind sympathischund es gibt sie bereits seit 15 Jahren – bisher ohne nennenswerte Charterfolge. Die vier Titel EP, die Fabian jetzt produziert hat, nennen sie selbstironisch „Best of“, was aber nicht stimmt. Eastfield sind für mich – gerade in der heutigen Zeit – Inbegriff von Punk. Sie haben die typische Punkhaltung „Mir doch egal.“ Ganz klar müssen sie irgendwo ackern, um in ihrer Freizeit Band sein zu können. Aber sie lassen sich nicht von irgend einem Label irgendwo reinpressen. Lieber verzichten sie auf den ganz großen Erfolg und das trotz über 900 Gigs. Aber genau da kommt ja Fabian ins Spiel, der die Band aus Birmingham bei einem Interview einfach mal frech gefragt hat, ob sie nicht Lust haben, eine Scheibe mit ihm aufzunehmen. Hatten sie.

Das Ergebnis ist die 7er Vinyl Repetition, auf der vier sehr gute Songs von Eastfield zu hören sind. Darunter „Another Boring Eastfield Song“, der Klassiker, mit dem die Band jedes ihrer Konzerte beendet. Bei mir hängt der Song seit einer Woche als Ohrwurm im Gehörgang rum. Zum Glück im Wechsel mit „Rugely Crimestoppers“, sonst wäre ich wahrscheinlich schon durchgedreht.

Dass die Band immer noch so unerkannt ist, kann ich gar nicht nachvollziehen. Auf der einen Seite sind Eastfield eine Super-Live-Punkband. Aber ihr Level wird auf den Alben nicht schlechter. Im Gegenteil, sie sind viel melodischer. Die Texte von Eastfield sind oft kritisch und zeigen die Schwachstellen im System auf aber nie so, dass man nach einem Auftritt der Band depressiv nach Hause latscht und den Drang verspürt, einen Molotow basteln zu müssen.

Jedem, der denkt, ich würde jetzt hier nur rumschleimen, weil Fabian ein Kollege von mir bei Truetrash ist, steht es frei, sich hier: youtube.com/watch?v=HDlwrb-GeMQ und myspace.com/eastfieldrailpunk ein eigenes Bild von der Band zu machen!

 

Anspieltipps

  • Another Boring Eastfield Song
  • Rugely Crimestoppers

 

Details

  • Band: Eastfield
  • Titel: Repetition
  • Label: TrueTrash Records
  • Veröffentlichung: Juni 2012


  1. Was die Anderen sagen
  2. Was Angelika dazu sagt



Dieser Beitrag wurde am von Fabian veröffentlicht • Kategorie: Plattenlabel, Tonträger Reviews • Tags:






Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Beatsteaks Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers