Sick Of Society – Perlen vor die Säue

Sick of Society können getrost als altgediente Veteranen des Deutschpunk bezeichnet werden. Damals wie heute machen sie ihr Ding und treten ein für alle Diskriminierten und gegen Rassismus, Kapitalismus, Fanatismus, Extremismus und Sexismus. Ganz bewusst wird hier der Zeigefinger mahnend erhoben. So auch auf ihrem neuen Album „Perlen vor die Säue“.

Interessant ist bereits das titelgebende Intro mit zahlreichen Sound-Snippets, unter anderem von und mit Tyrannen von damals bis heute und Personen die einfach mal so 10.000 $ auf den Kopf hauen. Kann man machen. Zumindest wenn mensch sonst keine Probleme hat.

Im Anschluss gibt es zwölfmal deutschsprachigen Punkrock auf die Ohren. Rumpelt, scheppert und macht Krach. Klingt wie damals, als Punk noch zu schockieren vermochte. Hart und rau, trotzdem mit mitsingtauglichen Refrains und der richtigen Prise Melodie. Gute Deutschpunkscheibe!

Inhaltlich gibt es eine klare Kante gegen alle und alles, die für Kapitalismus oder Rassismus stehen. Letzteres unterschreibe ich so. Rassismus ist keine Meinung. Dass der Kapitalismus auch nicht die beste Erfindung der Menschheitsgeschichte, ist sicherlich auch zutreffend. Allerdings beißt sich bei Bands die den Kapitalismus – zu recht – kritisieren die Katze irgendwie in den Schwanz. Denn gleichzeitig wollen und müssen diese Bands – ebenfalls vollkommen zu recht – CDs und Merch verkaufen um über die Runden zu kommen. Doch wie lässt sich dieser Widerspruch lösen? Solidarisches Grundeinkommen?

 

Anspieltipps

  • Spieglein, Spieglein
  • Es Kommt Die Zeit
  • Der Wahnsinn Eines Lebens

 
Details

  • Band: Sick Of Society
  • Titel: Perlen vor die Säue
  • Label: Calygram
  • Veröffentlichung: 9. Februar 2018

 



Dieser Beitrag wurde am von Fabian veröffentlicht • Kategorie: Tonträger Reviews • Tags:






Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Beatsteaks Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers