The Baboon Show – The World Is Bigger Than You

The Baboon Show - The World Is Bigger Than You

The Baboon Show sind bei mir eigentlich erst seit der 2012er “The Juvel Collection” Doppel-Tape-Veröffentlichung so richtig auf dem Schirm. Erst als ich eines Tages über diese nette Veröffentlichung gestolpert bin, hatte ich mich – zugegeben sträflicherweise – näher mit dem Quartett befasst. Es gibt wenige Bands die so dermaßen gute Laune versprühen und Vollgas geben. So auch auf dem neuen Album “The World Is Bigger Than You”.

Das kommt mit elf Songs: Wie nicht anders zu erwarten allesamt äußerst kraftvoll und treibend. Der Opener “Class War” und der Song “The Hermit” kommen mit elektronischen Elementen, die ganz leicht an Bands wie Disco Ensemble erinnern (die Punkrock ganz vorzüglich mit Elektro-Elementen kombinieren).

Das Album ist in der Tat mehr als gelungen: Läuft wie geschmiertes Butterbrot von der ersten bis zur letzten Sekunde durch. Kein Ausfall, dafür mit dem ein oder anderen Hit ausgestattet. Da spreche ich gerne das Prädikat “Kaufempfehlung” aus. Mein absolutes Highlight: Me Myself And I – zu dem auch bereits ein Video veröffentlicht wurde:

 


 
Im April und Mai 2016 kommen die Schweden für einige Konzerte nach Deutschland:

  • 27.04.16 – Flensburg – Volksbad
  • 28.04.16 – Kiel – Pumpe
  • 29.04.16 – Hannover – Glocksee
  • 30.04.16 – Berlin – Lido
  • 02.05.16 – Würzburg – Cairo
  • 04.05.16 – Stuttgart – Goldmarks
  • 05.05.16 – Bern ISC – Infos
  • 10.05.16 – Wiesbaden – Schlachthof
  • 11.05.16 – Köln – Gebäude 9
  • 12.05.16 – Münster – Gleis 22
  • 13.05.16 – Bremen – Lagerhaus

 
Anspieltipps

  • Class War
  • Me Myself And I
  • Tonight

 
Details

  • Band: The Baboon Show
  • Titel: The World Is Bigger Than You
  • Label: Kidnap Music
  • Veröffentlichung: 11. März 2016

 



Dieser Beitrag wurde am von Fabian veröffentlicht • Kategorie: Tonträger Reviews • Tags:






Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Adolescents Alte Sau Anti Flag Authority Zero Barb Wire Dolls Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard MxPx Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers