The Suicide Kings – Generation Suicide

Warum nennt man seine Band The Suicide Kings? Zu deutsch also etwa die Könige des Freitods. Ist das Ironie, Dagegen-Einstellung, Protest-Haltung, Death-Metal oder einfach nur geschmacklos? Auch der Text des Titelsongs Generation Suicide (Generation der Selbstmörder) bringt keine wirkliche Erhellung:

We fight the system for everyone
we lead a life they will never adore
against opression of soul and mind
generation suicide

Wer’s versteht möge mich bitte einweihen. Ich befürchte ich bin nicht mit genügend geistigem Potential ausgestattet um es zu begreifen. Vielleicht bin ich aber auch einfach nur zu engstirnig und kleinkariert.

Eines muss man zugeben: Das musikalische Grundgeflecht auf Generation Suicide ist durchaus hörbar. Eingängiger Streetpunk trifft auf Metal. Letzterer ist für meinen Geschmack manchmal ein wenig zu penetrant vertreten, aber Geschmack ist ja bekanntlich Streitsache.

 

Anspieltipps

  • In My Eyes
  • E-Razed

 

Details

  • Band: The Suicide Kings
  • Titel: Generatin Suicide
  • Label: IMM
  • Veröffentlichung: 13. Dezember 2013
  • Webseite: thesuicidekings.de

 



Dieser Beitrag wurde am von Fabian veröffentlicht • Kategorie: Tonträger Reviews • Tags:






Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Adolescents Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers