Rancid – Troublemaker

Seit nunmehr 26 Jahren sind Rancid schon unterwegs. Mit Troublemaker haben sie jetzt ihre neunte Platte veröffentlicht. Es ist schon erstaunlich, dass Rancid noch genau so klingen wie vor 20 Jahren, aber kein bisschen langweilig werden. » Weiterlesen



Deutschland, Du mieses Stück Scheisse! – 7inch Compilation Remix Vinyl

Der Titel der 7inch Remix EP ist schonmal eine klare Ansage: Unreflektierte Schmuse-Schnulzen-Mucke kann da niemand erwarten. Die namenhaften Protagonisten sind allesamt im Punk verwurzelt, wenngleich in unterschiedlichen Spielarten: FCKR pöbeln mit Synthie-Unterstützung, Egotronic sind an der Schnittstelle zwischen Punk und Elektro unterwegs, DŸSE dahingegen mehr oder weniger im klassisch-modernen Deutschpunk angesiedelt und DxBxSx sind laute Anarcho-Dagegen-Rocker.

» Weiterlesen



LA CRY – Songs About Shitshaking & Heartbreaking

Das ist mal eine Band bei der es sich lohnt die Geschichte zu erzählen: Gegründet im Sommer 1990. Nach nur fünf Proben gab es den ersten Gig. Über 500 weitere sollten folgen. 1999 stieg eines der vier Gründungsmitglieder aus. Der Rest machte noch zwei Jahre weiter. Dann war erstmal Ruhe im Karton, bis sich LA CRY im Jahre 2015 entschlossen wieder in der Originalbesetzung weiterzumachen. Jetzt steht das “neue” Album “Songs About Shitshaking & Heartbreaking” in den Startlöchern. “Neu” steht bewusst in Anführungszeichen – denn – die Platte wurde bereits 1997 aufgenommen. Kein Witz.

» Weiterlesen



Nachgefragt… bei Stacey Dee von Bad Cop / Bad Cop

Guter Bulle, böser Bulle (oder auf englisch good cop, bad cop) kennt man. Absolute Film- und Buchklassiker-Szene beziehungsweise Taktik. Aber böser Bulle und böser Bulle? Interessant. Und irgendwie drängt sich im aktuellen Nachgefragt… mit Stacey Dee von Bad Cop / Bad Cop der Verdacht auf, dass Stacey sich das Band-Namen-Credo zu Herzen genommen hat. Sie ist zwar nicht böse und scheint auch eine positive Lebenseinstellung zu haben. Allerdings kommt sie knapp und kurz auf den Punkt. So wie sich das für einen bösen Bullen gehört. » Weiterlesen



88 Fingers Louie – Thank You For Being A Friend

Ist jemandem 88 Fingers Louie noch ein Begriff? Die Punkband aus Chicago löste sich 1999 nach ihrer Split EP mit Kid Dynamite auf. Die Protagonisten spielten später etwa bei Bands wie Rise Against, Alkaline Trio, The Story So Far, Explode and Make Up oder Paper Mice. Nach 19 Jahren erschien mit “Thank You For Being A Friend” das neue Album des Quartetts.

» Weiterlesen



Puerto Hurraco Sisters – Goin’ Out

1, 2, 3, … geschlagene 7 Menschen treiben bei den Puerto Hurraco Sisters ihr musikalisches Unwesen. So unartig ist das aber gar nicht. Im Gegenteil: Teile von Frau Doktor (Ska-Punk aus Wiesbaden), Frank Rahm (Spermbirds, Walter Elf, Kick Joneses) und Flo Starck an der Posaune schaffen eine überraschende und überzeugende Mischung: Ska, Jazz, Swing, Reggae und eine punkige Grundhaltung – all das findet sich auf dem Debüt “Goin’ Out”.

» Weiterlesen



Weeks – Get Away 7inch

Weeks sind eine noch junge Band von der Isle of Wight (UK). Und mit “Get Away” haben sie gerade ihre Debüt 7inch veröffentlicht. Jung bezieht sich in diesem Falle aber vor allem auf das Gründungsdatum der Band. Die dahinter stehenden Protagonisten sind durchaus erfahren und haben schon bei anderen Bands in die Saiten gehauen.

» Weiterlesen



V.A. – Unter meinem Bett Vol. 2

„Brandneue Songs für Kinder von den besten deutschen Bands und Songwritern“

True Trash Junior Edition. Benni & Dorsch, beide junge Väter (unabhängig voneinander) mit dem ersten Kind, hören mal rein:

» Weiterlesen



The Flexfitz – NEBEL|LEBEN

The Flexfitz sind ein wütendes Punk-Trio mit Indie Einschlag aus Rostock, das zeitlich dort ansetzen möchte wo Slime und But Alive in 1990ern aufgehört haben: Rassismus den Mittelfinger zeigen und musikalische Mauern einreissen.

» Weiterlesen



Bar Stool Preachers – Blatant Propaganda

Blatant Propaganda ist das Debütalbum der Bar Stool Preachers, die 2014 einen ziemlich ordentlichen Start hinlegten: Von ihrer Debüt-Single “One Fool Down” verkauften sich innerhalb eines Monats über 2000 Exemplare. Nicht übel. Das wiederum kann ich nur allerdings nur bedingt nachvollziehen, denn der Song ist zwar gut, aber für mich nicht DER Hit des Debütalbums. Jedenfalls wurde eben dieses erste Album (auf dem auch die Verkaufsschlager-Single enthalten ist) kürzlich hierzulande via Destiny Records nochmals neu aufgelegt.

» Weiterlesen



Seite 1 / 195123...10...Letzte »

Adolescents Alte Sau Anti Flag Authority Zero Barb Wire Dolls Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard MxPx Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers