In Concert: Eläkeläiset

@ Backstage (Werk), München
20. April 2012

Um es frei nach Eläkeläiset zu sagen: “Ladies and Babies…You must really like this stuff!”. Die Finnen wissen einfach wie es geht: 123…Gute Laune und die Halle tanzt. Zwei Stunden lang eine verrückte Show der “Monsters of Keyboard-Destroying” und ein Humppa-Song nach dem anderen.

Humppa das ist eigentlich finnischer Polka. Tanzbare Musik fast immer von einem Mini-Schlagzeug-Solo eingeleitet. Eläkeläiset machten den Stil salon- und welttauglich, indem sie bekannte Rock- und Pophits im Humppa-Style nachspielen und mit – für den deutschen Hörer – absolut unverständlichen finnischen Texten versehen.

Noch ein Satz zum Supportact des Abends – Gankino Circus: Puhh, schwere Kost. Ok zugegeben, sobald die Jungs gespielt haben war es gar nicht mal so schlecht. Aber alles dazwischen hätte es nicht unbedingt gebraucht. Sollte wohl lustig sein, war aber eher traurig bis fremdschämwürdig, obwohl ich mich durchaus als humorvollen Menschen einschätzen würde. Aber immerhin kann man bei seinem CD-Preisen (15 Euro) schon bei den Großen mithalten.

 



Dieser Beitrag wurde am von Fabian veröffentlicht • Kategorie: Konzert Reviews • Tags:





Eine Antwort auf In Concert: Eläkeläiset

  1. Pingback: Eläkeläiset in München am 20. April 2012 | biotechpunk


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Beatsteaks Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers