Callin Tommy – Sweet Toxin

Callin Tommy tauchten vor knapp drei Jahren bereits einmal mit ihrem Debütalbum an dieser Stelle auf. Danach habe ich die Band irgendwie wieder aus den Augen verloren. Jetzt liegt das Nachfolgealbum “Sweet Toxin” des sympathischen Septetts (Gesang, Gitarre, Bass, Schlagzeug und dreimal Blasinstrumente) vor mir.

Und das hat ganz hervorragenden Sakpunk zu bieten. Weniger punkig als andere Vertreter dieses Genres. Aber schon immer noch schön rockig und vor allem schon fast funkig. Ja, in echt! Das liegt zum einen an den drei Bläsern. Zum anderen aber auch an der großartigen und sehr souligen Stimme von Sängerin Inga. Schöne Songs, die gut ins Ohr gehen und zum mitzappeln anregen. Starkes Album.

Tolle Scheibe, die sich ausgezeichnet vom üblichen Wir-Machen-Jetzt-Auch-Ska-Punkrock-Gewäsch abhebt. Eigener und ziemlich einmaliger Sound. Reinhören!

 
Anspieltipps

  • Guideless
  • Good Mood
  • Shine

 
Details

  • Band: Callin Tommy
  • Titel: Sweet Toxin
  • Label: DIY
  • Veröffentlichung: 2. Dezember 2016

 



Dieser Beitrag wurde am von Fabian veröffentlicht • Kategorie: Tonträger Reviews • Tags:






Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Adolescents Alte Sau Anti Flag Authority Zero Barb Wire Dolls Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard MxPx Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers