Sidewalk Surfers – Not Me

Melodic Punk Style aus Polen haben sich die Sidewalk Surfers zur Brust genommen und deren aktuelle EP “Not Me” auf CD gepresst. Und davon haben sie gerade mal 50 Stück gemacht. Und diese werfen sie dann auch noch freimütig unter’s Volk. Das nenne ich mal Einsatz.

Wie sich das für eine klassische EP gehört kommt die Scheibe auf gerade mal vier Songs. Und die können was: Schneller und melodischer Skatepunk, wie ich ihn früher (und auch heute noch) sehr gerne gehört habe. Schön, dass sich Bands da auch heute immer noch dran trauen – und das dann auch noch gut machen. “Hold On” geht leicht (sehr leicht) in die Ska Ecke und erinnert mich ein wenig an NOFX. Für mich die beste Nummer: “Policia” – eine absolut mitsingtaugliche Skatepunk-Hymne.

Geil finde ich ja auch den Hinweis auf dem Cover: “Punkrock Inside”. Stark.

Wer CDs doof findet kann sich alle Songs auch komplett online anhören:

 
Anspieltipps

  • DDAD
  • Policia

 
Details

  • Band: Sidewalk Surfers
  • Titel: Not Me
  • Label: Melodic Punk Style
  • Veröffentlichung: 2016

 



Dieser Beitrag wurde am von Fabian veröffentlicht • Kategorie: Tonträger Reviews • Tags:






Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Adolescents Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard MxPx Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Spring Offensive Stereo Dynamite Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers