Contra Real – Keine Kompromisse

Beim Auspacken der Contra Real 7inch Platte “Keine Kompromisse” mit Songs wie Ausser Kontrolle oder G20 = Sachschaden und entsprechend grau-schwarz-roter Aufmachung dachte ich zuerst: Oh weh. Das wird platter, attitüdenüberladener und stumpfer Dagegen-Punk verbunden mit undurchdachten Aufrufen zur Gewalt.

Nicht, dass man mich falsch versteht: Aufstehen, aufschreien, protestieren, laut und dagegen sein. Das alles ist wichtig und richtig. Aber Gewalt ist keine Lösung. Denn niemand hat irgendwelche Vorteile davon, wenn jemandem Pflastersteine an den Kopf fliegen.

Glücklicherweise haben Contra Real das aber weitestgehend gut gelöst. Zwar ist die Truppe sehr deutlich und direkt. Aber an Ansagen wie “Nationalismus raus aus den Köpfen” gibt es nichts auszusetzen. Ausgeteilt wird mit weiblich-männlich gemischten Vocals und untermalt von gut gespieltem, kantig-melodiösem, Punkrock gegen Flüchtlingshetzer, Wutbürger, Sexisten und G20. Eingetreten wird gegen den gläsernen Menschen und für das bedingungslose Grundeinkommen. Wichtige Themen. Und vielleicht kapiert es von den angesprochenen Personen ja mal jemand, wenn es derart deutlich auf den Punkt gebracht wird.

Zu weit geht mir allerdings der Song G20 = Sachschaden. Zwar wird einleitend noch gesagt, dass Gewalt keine Lösung sei. Ein paar Zeilen weiter liest sich das dann aber schon anders:

“Gewalt ist keine Lösung
das wissen wir schon
doch das Gewaltmonopol
hat hier Vorbildfunktion
es ist die einzige Sprache
die sie verstehen
wenn ihre teuren Glasfassaden
in Flammen aufgehen

Dies ist ein Aufruf, der durch die Straßen hallt
wir sehen uns, wenn’s in Hamburg zum G20 richtig knallt

G20 = Sachschaden, Krawall und Randale
Blaulicht, Wasserwerfer
hört ihr die Signale?

Ihre Interessen sind Profit, Macht und Gier
und die totale Ignoranz, die bekommen wir
also gehen wir auf die Straße
und wir sind nicht nur laut
wir wollen, dass heute irgendwer
ne Bullenwanne klaut”

Das ist für mich ein deutlicher und eindeutiger Aufruf zur Gewalt. Und das geht nicht. Gewalt erzeugt nur Gegengewalt. Aufstehen? Unbedingt. Laut sein? Noch unbedingterer. Scheiben einwerfen und Autos klauen? Geht gar nicht.

 
Trackliste

  • Retter des Abendlandes
  • Ausser Kontrolle
  • G20 = Sachschaden
  • Produktivität & Verfügbarkeit
  • Keine Kompromisse

 
Details

  • Band: Contra Real
  • Titel: Keine Kompromisse
  • Label: Riot Bike Records / Raccoone Records / Fire And Flames Music
  • Veröffentlichung: 17. Juli 2017

 



Dieser Beitrag wurde am von Fabian veröffentlicht • Kategorie: Tonträger Reviews • Tags:






Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Beatsteaks Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers