The Anti Anti Supergroup – s/t

Die Anti Anti Supergroup könnte man als Konzeptband bezeichnen. Sofern es denn als legitimes Konzept anzusehen ist Songs namenhafter Musiker wie REM oder John Lennon im Punkrock-Kostüm nachzuspielen. Die Band selbst sieht das so:

„Man nehme mittelmäßig begabte Musiker, die bereits mehrfach an ihren Provinz-Musikerkarrieren gescheitert sind, lässt Sie ihr rar gesätes Talent anhand komplexer 3-Akkord-Punkrock-Arrangements zur Schau stellen und bedient sich dem kreativen und geistigen Backkatalog von Künstlern, die ihresgleichen bereits bedeutsamen, finanziellen Erfolg verbuchen konnten.“

Die Frau (zuständig für den Gesang) und die Männer (zuständig für die musikalische Untermalung) nehmen sich selbst schonmal nicht zu ernst. Sehr löblich. Und auch musikalisch lässt sich das gut hören. Das ist jetzt nicht die Quadratur des Kreises. Aber solide und partytauglich. Bekannte Melodien werden in punkiger Gestalt zum Besten gegeben. Schön ist, dass das nicht allzu perfekt ist, sondern ein bisschen rumpelig und mit Ecken und Kanten. Kommt gut. Coole Partyband. Da brennt jeder Geburtstag. Oder Weihnachtsfeier. Oder so.

Bleibt nur noch eine Frage: Minus und Minus gibt Plus. Gibt dann Anti und Anti gleich Dafür?

 
Trackliste

  • I’ll Be There For You
  • Imagine
  • I’m A Believer
  • Losing My Religion
  • Can’t Help Falling In Love
  • Venus
  • Leaving On A Jet Plane

 
Details

  • Band: The Anti Anti Supergroup
  • Titel: The Anti Anti Supergroup
  • Label: DIY
  • Veröffentlichung: Anfang 2017

 



Dieser Beitrag wurde am von Fabian veröffentlicht • Kategorie: Tonträger Reviews • Tags: ,






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Beatsteaks Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Irish Handcuffs Itchy Poopzkid Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers