Anti-Flag covern die Russinnen von Pussy Riot

Dass Anti-Flag sich gerne gegen Missstände in aller Welt wenden, ist nicht wirklich eine Neuigkeit. Jetzt haben die Polit-Punks aber ein neues Projekt: Mit dem Cover des bei Russlands Obrigkeit äußerst umstrittenen Pussy Riot Songs Virgin Mary, redeem us of Putin wollen sie auf die dortigen Misstände aufmerksam machen und erreichen, dass die inhaftierten Künstlerinnen wieder freigelassen werden.

Das Werk ist unter soundcloud.com/antiflag/punkprayer zu finden.

Neben musikalischer Unterstützung wollen die Pittsburgher Jungs die russischen Aktivistinnen auch finanziell unterstützen und veranstalten zu diesem Zweck am 31.7 zusammen mit Radio Havanna und Smile & Burn im Berliner Cassiopeia ein Benefizkonzert, dessen Einnahmen komplett Pussy Riot zugute kommen soll.



Dieser Beitrag wurde am von Fabian veröffentlicht • Kategorie: Neuigkeiten • Tags: ,






Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Adolescents Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers