Troubled Horse – Revolution On Repeat

Troubled Horse aus Örebro machen bereits seit 10 Jahren die Bühnen dieser Welt musikalisch unsicher. Und mit dem neuen Werk “Revolution On Repeat” geht es munter weiter.

Irgendwie können die Nordmänner und -Frauen das ja allesamt ziemlich gut mit dieser Musik. Ich bin immer wieder erstaunt wen, was und vor allem in welcher Qualität es da alles so gibt. Troubled Horse spielen eine eingängige Rock’n’Roll Mischung. Mal mehr Garage, mal mehr Grunge. Mal ein wenig psychedelisch (aber in gut!). Mal schon direkt folkig (“Desperations”). Und mal astreiner Noiserock (“Bleeding”). Schön abwechslungsreich. Dabei wird aber nie der Blick für’s Wesentliche aus den Augen verloren: Cooler, fetziger und lauter Rock’n’Roll mit großen Riffs und Melodien.

Vielleicht funktioniert das aber auch nur Dank der vorbildlich gelebten Band-Demokratie bei den Schweden so gut: “This is a team effort, even tough I always have the last word because I’m a jerk.” – Martin Heppich

 
Anspieltipps

  • Which Wat To The Mob ?
  • Desperations
  • Peasants

 
Details

  • Band: Troubled Horse
  • Titel: Revolution On Repeat
  • Label: Rise Above Records
  • Veröffentlichung: 2017

 



Dieser Beitrag wurde am von Fabian veröffentlicht • Kategorie: Tonträger Reviews • Tags:






Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Adolescents Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard MxPx Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Spring Offensive Stereo Dynamite Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers