Beiträge von: Fabian


Emergency Gate – Remembrance (The Early Days)

Vor gut einem Jahr veröffentlichten Callejon mit Man Spricht Deutsch ein gelungenes Album mit Metalcovern hinlänglich bekannter deutschsprachiger Songs aus dem Pop- und Rockbereich. Das Album hat es – da ich um Metal normalerweise einen großen Bogen mache – nur auf ausdrückliche Empfehlung eines Freundes in meinen Plattenschrank geschafft.

Jetzt hat es ein anderes Metal Werk auf meinen Schreibtisch geschafft: Remembrance (The Early Days) von Emergency Gate. Und das hat mit der Callejon Scheibe eines gemein: Eine Coverversion die unbescheiden mit Aufkleber auf dem Cover beworben wird. Man hat sich des 90er Jahre Dance-Hit What Is Love von Haddaway angenommen. Ja, kein Witz. » Weiterlesen



Then Comes Silence – II

“Die Faszination für Untergang, Dunkelheit, Tod, das Grausame und Schreckliche ist weiterhin intakt”

Dieses Statement einer Postpunk-Band verbunden mit der Aussage, dass es Then Comes Silence Sänger und Bassist Alex Svenson im Vergleich zur Debütscheibe gelungen sein soll in seinen Kompositionen noch dunkler und düsterer zu werden, ließen mich schlimmes erahnen. Doch II ist anders.

» Weiterlesen



Neon Bone: Das erste Album steht in den Startlöchern

Nach diversen 7inch Singles und Tapes veröffentlicht Neon Bone mit Good Things About You seine erste Langspielplatte – wie sich das gehört auf Vinyl. Das schicke Teil ist gerade im Presswerk und wird im Januar über P. Trash Records und einige DIY-Labels – eines davon TrueTrash - erscheinen. Es wird 300 Stück in zwei verschiedenen Farben geben. Und exklusiv bei uns wird es eine auf 25 Stück limitierte Version mit aufwendig gestalteten Covern geben.

» Weiterlesen



Il Maniscalco Maldestro – Solo Opere Di Bene

Ich bin normalerweise kein Fan von Crossover-Bands. Das ist meist nichts Halbes und nichts Ganzes. Wenn Punk dann richtig, und wenn HipHop dann auch richtig. Aber halbherzige Mischungen die klingen als hätte ein Dreijähriger mit seinem Kassettendeck zwei Songs übereinander gelegt? Das brauche ich nicht. Doch in Anbetracht dessen was Il Maniscalco Maldestro auf Solo Opere Di Bene abliefern bin ich sehr geneigt meine Einstellung diesem Genre gegenüber nochmals zu überdenken.

» Weiterlesen



Schrappmesser Album & Show Anfang 2014

Die Hardcore-Platt-Combo Schrappmesser veröffentlicht am Valentinstag 2014 ihr Debütalbum Schlachtrufe Stimmungshits. Zunächst gibt es 500 Stück auf Vinyl inklusive Downloadcode. Oder direkt als reinen Download, dann gibt es aber auch keine Schrappmesser Bierdeckel. Vorbestellbar ab 20. Januar 2014 unter bfr-records.de. Weitere Infos wie Tracklist und der bislang geheime Special-Guest sollen in den kommenden Tagen bekannt gegeben werden. » Weiterlesen



Terrorgruppe: Live in 2014

Inzest im Familiengrab, Brothers und Sisters! Ihr habt leider 10 Jahre lang vergebens gehofft und gebettelt, aber sie wird euch nicht verschonen … die TERRORGRUPPE wird 2014 wieder auftreten!

Diese freudige Meldung erreichte uns via Destiny Records. Weiter heißt es darin, dass die Terrorgruppe live und lebendig in “ungefähr in derselben Besetzung” (man darf gespannt sein was genau das heißen soll) wie zu Zeiten von Musik für Arschlöcher und Melodien für Milliarden am 30. Mai 2014 beim Ruhrpott Rodeo auftreten wird. Und da das Proben für eine einzelne Show nicht lohnt, wagt man sich noch ein paar mal mehr auf die Bühne. Genauere Daten folgen.

 



Im Gespräch: Toxoplasma

30 Jahre nach ihrer Debütscheibe und knapp 20 Jahre nach dem letzten Studioalbum Leben verboten erschien vor kurzem das neue Album Köter von Toxoplasma. Darüber, über Punk in den 19080ern und heute und auch über Polizisten die heimlich Toxoplasma hören hat uns die Band Rede und Antwort gestanden.

» Weiterlesen



Neues Video & neu im Store: Garden Gang

Gerade frisch eingetroffen: Die via Balcony Jive Records (Schweiz) erschienene neue Garden Gang 7inch Vinyl-Picture-Single There Ain’t No Better Place mit sehenwertem Artwork und zwei hörenswerten Songs. Es gibt nur 200 Stück, daher mit 8 Euro leider relativ teuer (kostet auf Konzerten der Münchner Punkband allerdings genauso viel).

Passend zur neuen Veröffentlichung gibt’s seit kurzem das Video zum Titelsong There Ain’t No Better Place:

 

  » Weiterlesen



Nachgefragt… bei Sebastian von Kloode

Kloode aus Düsseldorf machen seit ihrer historischen Gründung – Trommelwirbel – im Jahre 2013 Punkrock und haben direkt ein Demoband eingespielt und gleich noch ein Video hinterhergeschickt. Noch mehr Infos nötig? Nachgefragt… bei Sänger Sebastian liefert den nötigen Input.

» Weiterlesen



Fundstück: Tainted Love zwischen Volkmusik und Ska

The Sensational Skydrunk Heartbeat Orchestra – 9-Mann-Band aus dem bayerischen Aichach – spielt eine eingängige Ska-Pop-Mischung: Instrumente, die sonst eher in volkstümlichen Gefielden zu finden sind werden mit modernen Rhythmen und Insrumenten gepaart. Absolut hörenswert ist ihre Coverversion von Tainted Love:

 

 



Seite 20 / 97« Erste...10...192021...30...Letzte »

Adolescents Anti Flag Bad Religion Bernhoft Betontod Broilers Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Eläkeläiset Emil Bulls Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Harry Gump Honningbarna Hot Water Music Hounds & Harlots Itchy Poopzkid Justin Sane KMPFSPRT Left Alone Love A Misconduct Mr. Irish Bastard MxPx Neon Bone Priscilla Sucks! Pulled Apart By Horses Punchers Plant Radio Havanna Rejected Youth Schrappmesser Sean Wheeler Selling Our Weaknesses Spittin' Vicars Spring Offensive Stereo Dynamite Templeton Pek Tenacious D Terrorgruppe The Adverts The Prosecution The Sensitives The Sounds The Static Age The Toten Crackhuren Im Kofferraum TV Smith Voodoo Healers Zander Schloss Ärzte