Beiträge von: Fabian


Junglelyd – Paracaidas

Sounds of Subterrania Records aus Hamburg ist bekannt für zweierlei: Großartige Vinyl-Special-Editions und eine auf den ersten Blick unkonventionelle Band-Auswahl. Unkonventionell deshalb, weil der musikalische Querschnitt ziemlich breit ist. Das liegt schlicht und ergreifend daran, dass Labelchef Gregor Samsa all das macht – und nur das – worauf er Lust hat und wofür er sich begeistern kann. Und das ist genau richtig so. Kreative Querdenker kann es nicht genug geben. So entsteht Neues, Verrücktes und Gutes. Und so passen auch Junglelyd aus Dänemark ins Bild.

» Weiterlesen



Gnarwolves: Album im Mai / Video zu “Straitjacket” / Tour im April und Mai

Am 5. Mai erscheint mit “Outsiders“ das zweite Album des britischen Punk-Rock-Trios Gnarwolves auf Big Scary Monsters / AL!VE. Heute veröffentlichten die Jungs aus Brighton zu “Straitjacket” (zu finden auf dem neuen Album) ein Video:

 

 

» Weiterlesen



Don’t: Neue 7inch “Enough is Enough” und Tour ab Mai

Don‘t aus Portland kommen im Mai und Juni 2017 auf Europatour. Personell runderneuert, geblieben sind Sängerin Jenny und Schlagzeuger Sam Henry (Ex-Wipers, Napalm Beach), neu dazu gekommen Eric “Vegetable” Olson (Ex-Poison Idea) an der Gitarre und Kelly Halliburton (Ex-Defiance, Pierced Arrows, Problems, Detestation, Severed head of State) am Bass. Im Gepäck haben sie ihre neue 7″ Single “Enough is Enough”, die pünktlich zum Tourstart am 25. Mai via Twisted Chords erscheint. Vorab reinhören kann man in die Songs auf Bandcamp. » Weiterlesen



Urgent Fury – Gratis EP

Markus Magenbitter hatte uns die aktuelle Auflage #3 seines PFF Punk-Comic-Fanzines zukommen lassen. Dazu packte er gleich noch die “Gratis EP” von Urgent Fury. Die ist zwar schon aus 2015, aber das macht die Musik ja nicht schlechter oder weniger hörenswert.

Urgent Fury machen Punkrock genau nach meinem Gusto: Schnell, etwas rumpelig und kantig und trotzdem melodiös. Zwar nur vier Songs. Die dafür aber in geil! Pendelt irgendwo an der Grenze zwischen Skatepunk, Melodie und ein bisschen Hardcore.

» Weiterlesen



Harry Gump: Video zu “Was zählt”

 

Harry Gump hat ein Video zu seinem Song “Was zählt” veröffentlicht. Zu finden auf seiner “We’re All In This Together!” Vinyl-EP.

 



Ananda Mida – Anodnatius

Bei den Italienern von Ananda Mida werkeln gleich sechs Menschen an den Instrumenten: Davide Bressan (Bass), Oscar de Bertoldi (Gesang), Filippo Leonardi (Gesang), Max Ear (Schlagzeug), Matteo Pablo Scolaro (Gitarre), Alessandro Tedesco (Gitarre).

» Weiterlesen



Arrested Mind – Frontal

Arrested Mind gab es von 1992 bis 1999 – und jetzt wieder seit 2015. Inhaltlich hat sich auch nach der Reunion nicht viel geändert: Harter, brachialer deutschsprachiger Hardcore an der Grenze zum Thrash-Metal – ohne Rücksicht auf aktuelle Trends. Das ballert und kracht. Krawall und Zerstörung.

» Weiterlesen



The Dahmers – In The Dead Of Night

Das nenne ich mal einen Masterplan um eine Band zu gründen:
1) Bier trinken
2) Horrorfilme schauen
3) Rock’n’Roll spielen

So ungefähr war das bei The Dahmers. Mit “In The Dead Of Night” haben sie kürzlich ein neues Album vorgelegt.

» Weiterlesen



Eskalation – 360°

360° von Eskalation schiebt von der ersten Sekunde unglaublich bombastisch an. Los geht es mit dem ersten Song “Nicht mehr meine Band” und mit einer lauten Bläser-Tusch-Parade. Das Tempo ist hoch. Die Energie noch mehr. Und das bleibt auch die gesamten elf Songs des Album so.

» Weiterlesen



Sewer Rats – Heartbreaks and Milkshakes

Was haben gebrochene Herzen mit Milkshakes gemein? Die Antwort liefert Song Nummer #5 auf dem aktuellen Album der Sewer Rats.

» Weiterlesen



Seite 20 / 157« Erste...10...192021...30...Letzte »

Adolescents Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers