Back And Fill – How To Live Your Life

Back And Fill das sind Joe, Phil, Fabi und Felix aus Konstanz am Bodensee, die kürzlich (sofern auch für eine Zeitraum von Oktober bis jetzt noch immer die Betitelung als kürzlich zutreffend sein sollte) vorsichtig per E-Mail für eine Besprechung ihrer EP “How To Live Your Life” angefragt hatten. Covertechnisch erinnert mich das Design der EP (vier Songs) – drei Striche auf schwarzem Grund – irgendwie an das Logo der US Punks von Black Flag. Inhaltlich gibt es englischsprachigen, melodischen Punkrock.

Geht in die Ecke melodischer Punk-Musik a la Anti Flag, allerdings um eine Ecke leiser und beschaulicher. Zwar nicht so aggressiv wie die Vorbilder aus Pittsburgh, aber die vier Jungs liefern ordentliche Mucke mit einem ordentlichen Drive nach vorne ab. Könnte für meinen Geschmack an der ein oder anderen Ecke noch einen Schuss punkiger und rotziger sein (insbesondere in den beiden Songs “Options” und “Coming Downd To Earth”).

Mein persönliches Highlight sind die “Zwischenrufe” im ersten Song der EP – “How To Live Your Life”. Das hat was richtig erfrischend Modernes.

 
Anspieltipps

  • How To Live Your Life
  • Masks

 
Details

  • Band: Back And Fill
  • Titel: How To Live Your Life
  • Label: DIY
  • Veröffentlichung: 21. November 2015

 



Dieser Beitrag wurde am von Fabian veröffentlicht • Kategorie: Tonträger Reviews • Tags:






Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Beatsteaks Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers