Like A Motorcycle – High Hopes

Like A Motorcycle sind ein Punk-Quartett aus Halifax. Bis dato war mir die Band noch nie untergekommen. Nie gehört, nie gelesen. Das Debüt “High Hopes” hat es jedoch in sich. Ich mutmaße mal, dass man von den Damen in Zukunft noch das ein oder andere Mal hören wird.

Die Band spielt vielschichtigen Punkrock mit ordentlichen Grunge-Anleihen (was vor allem an den entsprechenden Gitarrentönen liegt). Mal treibend, mal melodiös, mal kraftvoll, mal schon fast bluesig-melancholisch. Da wird ein ziemlich breites Sektrum abgerufen. Insgesamt ziemlich energiegeladen und nach Vorne blickend. Zehn coole abwechslungsreiche Songs. Die Scheibe hat irgendwie das gewisse Etwas. Ziemlich ordentlich für ein Debütalbum. Da wurde die Latte direkt mal ordentlich hoch gelegt.

Bemerkenswert: Der Leadgesang wird von der Dame hinter den Drums beigesteuert und die beiden Gitaristinnen sowie die Bassistin unterstützen “nur” mit Backgroundgesang. Die gesangliche Bandbreite ist ebenfalls bewundernswert: Von klassischem Gesang bis kreischend-wütend ist alles vertreten.

 
Anspieltipps

  • Dead Finger
  • High Hopes
  • Into The Night

 
Details

  • Band: Like A Motorcycle
  • Titel: High Hopes
  • Label: Rookie Records
  • Veröffentlichung: 2. September 2016

 



Dieser Beitrag wurde am von Fabian veröffentlicht • Kategorie: Tonträger Reviews • Tags:






Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Beatsteaks Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers